Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch
  • Places to be
-

Kittilä – Finnlands Winterjuwel

Endlose Weite, klirrende Kälte und eine so magische Naturkulisse, dass beim Betrachten der Atem stockt. Kittilä im Norden Finnlands ist im Winter so bezaubernd, so mystisch – und ein wahrer Geheimtipp unter Entdeckern…

 

Kittilä befindet sich in Lappland, dem nördlichsten Teil Finnlands und ist eine arktische Region, die im Winter einem wahrgewordenen Märchenland ähnelt. Hier lässt man sich von einer Schar Huskies im Hundeschlitten durch die Landschaft ziehen, erlebt den magischen Schleier der Nordlichter, wandert mit Schneeschuhen durch eisige Frische und lauscht abends dem Knistern des Kaminfeuers im gemütlichen Cottage...

 

Once in a lifetime adventures in Kittilä

  1. Husky-Schlittenfahrten

Ein absolutes Muss und ein Erlebnis der Sonderklasse ist eine Hundeschlittenfahrt. Nur das sanfte Gleiten der Kufen, glitzernder Pulverschnee und die beeindruckende Energie der Hunde. Dabei lenkt der Gast seinen Schlitten selbst, die 5 bis 6 Tiere reagieren auf jeden Impuls ihres Fahrers.

Sehr empfehlenswert sind unter anderem mehrtätige Touren, die durch den weitreichenden Nationalpark Pallas-Ylläs führen. Übernachtet wird in urigen Hütten mitten in der Winterwildnis. Saunabesuche, leckere Speisen und meterhohe Schneedecken inklusive!

(c) Mats Speicher on Unsplash

 

  1. Die Aurelia Borealis sehen

Die beste Reisezeit ist von März bis Anfang April. Die Wahrscheinlichkeit die Polarlichter erleben zu können, ist dann am höchsten, der Schnee am dichtesten und die Eiskristalle am imposantesten. An einem herkömmlichen Wintertag zeigt das Thermometer nicht selten -25° bis -30° Celsius. Kittilä ist einer der besten Orte, um das eindrucksvolle Naturschauspiel sehen zu können.

Wichtig: Der Himmel muss wolkenlos sein. Nur dann ist das Farbenspiel sichtbar. Grundsätzlich aber stehen in Lappland die Chancen gut. In 7 von 10 Nächten kann man um diese Jahreszeit mit Nordlichtern rechnen.

(c) Nicolas Lb on Unsplash

 

  1. Schneeschuh-Wanderung

Durch die weite, schneebedeckte Natur wandern funktioniert am besten mit speziellen Schneeschuhen. Gebuchte Touren führen vorbei an den schönsten Naturschauplätzen, durch dichte Wälder, über gefrorene Gewässer, hin zu traditionellen Holzfäller-Lodges. Sehr zu empfehlen sind übrigens nächtliche Wanderungen, das Ambiente ist dann noch eindrucksvoller!

(c) Joel Tasche on Unsplash

 

Special places to stay

  1. Snow Village

(c) Snow Village Resort

 

Sehr besonders ist es hier! Das Snow Village Resort ist aus purem Eis gefertigt, aufwendig modelliert und von hochangesehenen Designern ausgestattet. Gäste residieren in Snow Suites, die unter der dicken Schneedecke kaum herausragen. Im Inneren laden Wände aus Eis, wilde Ornamente, Fabeltiere, Skulpturen und LED-Lichter zum Staunen ein.

Das Flair ist mystisch, die Räumlichkeiten auf 0° bis -5° Celsius gekühlt, um die Verzierungen zu erhalten. Für Wärme sorgen besonders dicke Schlafsäcke, Kamine im hauseigenen Restaurant und heiße Getränke. Wer lieber in einem Cottage residiert, kein Problem, denn auch luxuriöse Hütten und Suites stehen Gästen zur Verfügung. Ein einmaliges Erlebnis!


Lapland Hotels SnowVillage
Lainiotie 566
99120 Kittilä

Hotel hier entdecken

 

  1. Levi Spirit

(c) Levi Spirit

 

In neun Luxusvillen ist das außergewöhnliche Anwesen unterteilt. Rustikal und doch schick, mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt: Von Panoramafenstern, stimmungsvollen Kaminplätzen, Saunen, Innen- wie Außenwhirlpools bis zu imposanten Terrassen. Mit direktem Blick auf den Fluss Ounasjoki, eingebettet in arktischer Wildnis des größten Wintersportzentrums Finnlands namens „Levi“, lässt sich der exklusive Komfort genießen.

Ganz unauffällig und sanft fügen sich die Cottages in die unberührte Natur ein. Direkt am Resort vorbei führen Langlaufloipen, Schneemobilrouten, auch das gleichnamige Skigebiet Levi befindet sich in unmittelbarer Nähe.


Aihkitie 1-11, Taalovaara
99130 Sirkka Levi Finland

Resort hier ansehen

Titelbild (c) Maria Vojtovicova on Unsplash

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Commit to sit

Runterkommen, loslassen und die Ruhe in den Alltag integrieren – 3 Hotspots für Meditation in Europa.

Kerstmis in Amsterdam

Vielfalt, Gelassenheit und jede Menge Gastfreundschaft – Amsterdam ist die perfekte Destination für die Vorweihnachtszeit.

Andreas Knezovic: Mein Zürich

FTC Cashmere ist ein Pionier unter den nachhaltigen Marken – Andreas Knezovic im Gespräch über seine Wahlheimat Zürich.

Nach oben