Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch
  • Places to be
-

Commit to sit

Stillsitzen, das Gedankenkarussell stoppen, einfach nur sein… Kommt der Körper zur Ruhe, tut es auch der Geist. Runterkommen, loslassen und neue Kraft schöpfen – mit Meditation lässt sich eine neue Gewohnheit der Ruhe leicht in den Alltag integrieren. Die Top 3 Hotspots Europas, um zu lernen, im Hier und Jetzt zu bleiben.

 

Benediktushof – Zentrum für Mediation und Achtsamkeit

In Holzkirchen bei Würzburg liegt es, eines der angesehensten und größten Zentren für Zen-Meditation und Achtsamkeitstraining Europas. Menschen kommen hier über die Stille zurück zu sich selbst, besinnen sich auf Wesentliches und können gestärkt in den Alltag zurückkehren.

Der Ort fasziniert durch seine außergewöhnlich friedliche Atmosphäre, lädt zum Abschalten ein und ist 365 Tage im Jahr für Gäste geöffnet. Als ehemaliges Benediktinerkloster aus dem 8. Jahrhundert ist das Zentrum idyllisch gelegen und versprüht die Energie eines altehrwürdigen Kraftortes.

Das Kursangebot reicht von Kontemplation über Zen, Yoga, Achtsamkeit und Mindfulness hin zu Bewegungsplänen, kreative Stunden sowie Einführungskursen für all jene, die zum ersten Mal in die Welt der Meditation eintauchen.


Benediktushof
Klosterstraße 10
97292 Holzkirchen
Deutschland
www.benediktushof-holzkirchen.de

(c) Levi XU on Unsplash

 

Lassalle Haus – Bildungshaus der Spiritualität

Es ist die Stille, die bewegt. Ganz nach diesem Motto führt das Lassalle Haus in der Schweiz auf vier spirituelle Übungswege. Zen Meditation, Exerzitien, Kontemplation und Yoga bieten sich bestens an, um wieder zu sich selbst zu finden, zu entspannen und neues Licht ins eigene Leben zu bringen.

Im Zentrum für Spiritualität der Schweizer Jesuiten finden Ruhesuchende ein breitgefächertes Angebot, um in der Einfachheit neue Fülle zu erkennen. Zen Meditation im Lassalle Haus zu praktizieren ist wie heimkommen, den Geist schweifen lassen und sich in liebevoller Begleitung neuen Erfahrungen hingeben.

Ganz besonders hier ist, dass Langzeitgäste aufgenommen werden. In der „Alten Villa“ können diese drei bis sechs Monate bleiben – und einfach nur sein.


Lassalle-Haus
Schönbrunn 3
6313 Edlibach
Schweiz
www.lassalle-haus.org

(c) Manja Vitolic on Unsplash

(c) Magic Bowls on Unsplash

 

Daishin Zen Kloster Buchenberg – Zufluchts- und Sehnsuchtsort

Mitten im Allgäu befindet sich das Zen-Kloster, das den Weg in die Stille nicht nur lehrt, sondern zur inneren Einkehr verhilft. Rund 30.000 Quadratmeter stehen zur Verfügung. Beherbergt sind auf dem Areal zahlreiche Gebäude, die das Kloster bilden, sowie Seminarbereiche, die Gästen offen zugänglich sind.

Wer über das Eingangstor ins Innere tritt, lässt den Lärm der Zeit hinter sich. Im Inneren begibt man sich in Kurse mit Abt und Zen Meister Hinnerk Syobu Polenski. Neben Meditationsritualen bilden auch Sport, Yoga, Qi Gong und das klassische Do die Säulen zur Entspannung. Ein Aufenthalt hier ist der Anfang eines neuen Weges, eine Zeit der Besinnung und ein Prozess zum inneren Frieden.


Daishin Zen Kloster Buchenberg
Hölzlers 169
87474 Buchenberg
Deutschland
www.zen-kloster.de

Titelbild (c) Simon Migaj on Unsplash

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Von Herrschaftlichkeit und Historie

Nirgendwo auf der Welt bergen mittelalterliche Schlösser und Burgen eine solch wildromantische Atmosphäre wie im Süden Frankreichs.

Romantic Hideaways

Nirgendwo sonst lässt sich ein Urlaub so romantisch verbringen wie im Salzkammergut. Die Top-3 Häuser im Herzen Österreichs.

Kittilä – Finnlands Winterjuwel

Kittilä im Norden Finnlands ist im Winter so bezaubernd, so mystisch – und ein wahrer Geheimtipp unter Entdeckern…

Nach oben