Menü
Menswear und Lifestyle mit Anspruch
  • Styleguide
-

Wie monochrome Looks zum Blickfang werden

Monochrom ist fashionable! Dass einfarbig nicht automatisch eintönig bedeutet, ist für die modetechnisch Versierten unter uns nichts Neues. Wenn wir ehrlich sind, waren Ton-in-Ton-Looks niemals wirklich out of Style.

 

Welche speziellen Stilregeln wir aber diesen Winter beachten sollten, damit der spannende Uni-Look möglichst viele bewundernde Blicke auf sich zieht und auf der Trendskala hoch oben steht, das verraten wir in diesem Beitrag.

 

Perfekt in Szene gesetzt

Ist der Grundton für Ihren Monochrom-Style gefunden, wählen Sie Kleidungsstücke derselben Farbfamilie in unterschiedlichen Schattierungen und Sättigungen. Vor allem bei gleichen oder sehr ähnlichen Farbausführungen ist es an der Haptik, für die nötige Tiefe zu sorgen.

Nach dem Motto „Mix it up“ lässt sich Cord gut mit Cotton und Cashmere kombinieren. Gerne dürfen wir 2022 auch Akzente in Fell oder Leder setzen! Gleiches gilt für robustes Denim im Pairing mit softem Samt oder zarter Seide. Wichtig ist der bewusste Bruch der Materialien!

Hauptsache, abwechslungsreiche Stoffstrukturen von fließend bis griffig. Unterschiedliche Fasern bewegen Ihr Gegenüber, genauer hinzusehen und dabei das Besondere an Ihrem Outfit zu entdecken.

 

Spannender Spagat

Das gekonnte Spiel mit Gegensätzen setzt sich auch in den kombinierten Kleidungsstilen durch. Wo sportlich leger auf den formellen Business-Dresscode trifft, kommt Bewegung in monochrome Looks.

Rustikal anmutende Elemente in Grobstrick lassen klare Silhouetten und feine Stoffe alltagstauglicher erscheinen. Cozy, soft und sophisticated entfalten besonders helle Grau- und Beigeschattierungen ihr volles Potenzial in abgestimmten Uni-Looks, die sich auch bestens für´s Büro eignen.

 

Dynamik für Ton-in-Ton

Items einer Farbfamilie sind wie gemacht für´s Layering. Durch raffinierte Schnitte, asymmetrische Elemente und unterschiedliche Längen kommt Bewegung in den monochromen Lagenlook.

Farblich reduzierte Outfits werden zu spannenden Style Statements und lassen den modernen Gentleman mit minimalem Aufwand maximal gut aussehen.

 

Pimp it up!

Farbähnliche Accessoires sind wie gemacht, Ihrem eleganten Uni-Look eine individuelle Note zu verleihen. Aber bitte zu klassischen Ausführungen, wie hochwertigen Armbändern oder edlen Uhren greifen, damit Ihr Outfit nicht verspielt, sondern maskulin markant wirkt.

Farbliche Akzente, wie ein helles Basic-Shirt unter Pullover oder Hemd frischen den Uni-Look auf und bieten zusätzliche Wärme an kalten Tagen. Gerne darf alternativ auch mit Kontrasten gespielt werden, um das dezente Outfit mit einem Hauch Farbe zu verjüngen.

Eine knallige Mütze, ein farbintensiver Schal oder ein andersfarbiger Gürtel bilden einen stilsicheren Gegensatz und werten Ihren monochromen Look zusätzlich auf.

Titelbild: Mantel GMS-75 EUR 989.–

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Christmas in London

London in der Vorweihnachtszeit ist magisch: Entdecken Sie die Hotspots für die besten Geschenke in der coolen Metropole.

Puffer-Trends: Stylische Geheimwaffen für kalte Tage

Die wichtigsten Puffer-Trends, die Sie 2022/23 unbedingt auf dem Fashion-Radar haben sollten.

Lebenstraum Tiny House

Wohnen auf minimalstem Raum: Warum das Leben auf kleinstem Platz zum ganz großen Luxus werden kann.

Nach oben