Menü Nach oben
Menswear und Lifestyle mit Anspruch
  • New Menswear
-

Walk und Loden auf neuen Wegen

In der traditionellen alpenländischen Mode ist gekochte Wolle seit Jahrhunderten bekannt: Ob Walk oder Loden, das Prinzip, einen Wollstoff zu erhitzen, um ihn zu verfilzen und so dichter und wasserabweisend zu machen, faszinierte schon Modepionierinnen wie Coco Chanel. Jetzt entdeckt die Männermode diese Stoffe neu – weil sie sich unglaublich entwickelt haben.

 

Boiled Wool, Felted Wool – hinter diesen modischen Stoffen verbindet sich etwas ganz traditionelles: Gekochte Wolle – auch Walk genannt – wird bisher vor allem mit Trachtenmode in Verbindung gebracht. Gekochte Wolle kann allerdings viel mehr als „nur“ traditionell sein.

Von vielen unterschätzt und doch so effizient: gekochte Wolle gehört wohl zu den besten Stoffen, um gut gewärmt durch den Winter zu kommen. Ob zur Herstellung von Mützen, Sakkos oder Mänteln – gekochte Wolle kann vielseitig eingesetzt werden, ohne Ihrem Style einen Abbruch zu tun.

Der Name „gekochte Wolle“ ergibt sich aus dem Entstehungsprozess. Dabei handelt es sich um einen Stoff aus gewebten Wolltextilien, die mindestens zu 20 Prozent aus Wolle bestehen. Die Wolle wird in heißer Seifenlauge erwärmt und durch Schieben und Pressen verfilzt sich die Oberfläche. Der Unterschied zwischen gekochter Wolle, echtem Walk und Loden ist am Ende die Intensität, mit der dieses Schrumpfen und Verfilzen betrieben wird. Je mehr Rohware so verdichtet wird, umso wind- und wetterfester das Ergebnis.

 

So leicht, so angenehm

Bei moderner gekochter Wolle ist aber genau das Gegenteil das Wunschziel: Statt starrem, bockigen Loden will man Wollstoffe erzeugen, die Sakkos so bequem wie Pullover werden lassen oder Mäntel trotz geringem Gewicht natürlich wind- und wetterfest machen.

Atmungsaktiv wie Wolle ist, trumpft das Material noch mit zahlreichen anderen Eigenschaften: Wolle knittert kaum, nimmt kaum Schmutz an und lässt sich mit Auslüften einfach regenerieren. Damit ist die Boiled Wool ideal für alle, die viel unterwegs sind.

Titelbild: (c) Pixabay

 

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Ein Gefühl von Freiheit

Drei Offroad Jeeps für das ultimative Geländeerlebnis.

Accessoires für den Mann

Mit edlem „Beiwerk“ rundet der Mann von Welt sein Outfit ab. Welche Accessoires diese Saison wichtig sind? Verrät der Style Director!

Andreas Knezovic: Mein Zürich

FTC Cashmere ist ein Pionier unter den nachhaltigen Marken – Andreas Knezovic im Gespräch über seine Wahlheimat Zürich.