Menü Nach oben
Menswear und Lifestyle mit Anspruch
  • Playground
-

Fully loaded

Fahrräder gewannen in den letzten Monaten mehr denn je an Bedeutung. Wer sich daran gewöhnen und das Auto öfter mal stehen lassen möchte, trotzdem aber komfortabel und mit möglichst viel Staufläche vorankommen will, der sollte sich Gedanken über ein Lastenfahrrad machen. Drei Modelle, die neben Straßentauglichkeit durch ihr besonderes Aussehen überzeugen.

 

Stadtkutsche mit Motor

Komfortabel, schlicht und mit Motor: Das Lastenfahrrad von Christiana Bikes überzeugt nicht nur optisch, sondern auch mit allen erdenklichen Funktionen. In seiner Grundausstattung wiegt es nur 35 Kilo, kann aber mit 150 Kilo plus Fahrer beladen werden. Es ist also egal, ob Sie Ware transportieren, mit den kids einen Ausflug machen wollen oder gar jemanden mit dem Rollstuhl transportieren möchten: Die Ladefläche lässt sich per Knopfdruck nach vorne absenken und so kinderleicht beladen. Wer mit den kleinen unterwegs ist, kann sowohl eine Babyschale als auch Kindersitze problemlos einbauen. Das Model gibt’s in drei verschiedenen Ausführungen: In der Basic-Variante gibt’s eine Transportkiste, Licht, Rücktritt- und mechanische Bremse. Die Family-Variante besitzt eine zusätzliche Transportkiste inklusive Sitzbank und Kissen sowie Gepäckträger und die Family+-Variante wurde durch ein Panoramadach und zwei Gurte ergänzt.
Lastenfahrrad Christiana Bikes
Ab 4900.–

 

Der englische Cruiser

Ein Cargo-Cruiser mit E-Motor. Wer hätte gedacht, dass der so wunderschön sein kann? Das Gefährt von Johnny Loco gibt es in fünf verschiedenen Farben (Moosgrün, Mittelblau, Dunkelblau, Grau und Eierschale). Die beiden großen Vorderräder garantieren Sicherheit und ein einfaches Handling. Mit dabei ist ein Kindersitz inklusive Sicherheitsgurt aus leichtem Segeltuch, ein extra breiter Sattel für ausreichend Komfort während der Fahrt, Scheibenbremsen vorne und hinten sowie eine leichte, sehr robuste Transportkiste aus Aluminium. Zusätzlich zeigt der Shimano Step Display Uhrzeit, Akkuladestand, Geschwindigkeit und vieles mehr an.
Cargo Cruiser Johnny Loco
4400.–

 

Der Mountaincruiser

Lange Radtouren mit Kind? Nicht nur geradeaus sondern auch mal bergauf? Kein Problem mit dem Slim Mountain Cruiser. Bei diesem Modell sitzen die Kinder hintereinander, es ähnelt also eher einem Tandem als einem klassischen Lastenfahrrad. Wahlweise kann man die Sitze so drehen, dass einen beide Kinder ansehen oder sich die Kinder gegenübersitzen. Das schlanke Design garantiert zudem eine schöne Stabilität und Wendigkeit. Der leistungsstarte Yamaha-Mittelmotor ist optimal für längere Fahrten geeignet. Wer mal stehenbleiben muss, der findet mit dem schlanken Modell garantiert einen Parkplatz.
Babboe Slim
Ab 3800.–

Abonnieren

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Laid Back Casual

In der Mode haben die Ereignisse des Jahres 2020 ihre Spuren hinterlassen. Die neue Formel heißt: Laid Back Casual.

Watch out

Drei neue Samsung TV-Modelle für ein absolutes TV-Spektakel, nicht nur im Wohnzimmer.

Mackage: Fight the elements

Das trendige Outerwear Label Mackage richtet sich an Macher und Anpacker. Go for it!